Kaderschmiede der Machteliten-Jacobs-University braucht Geld: Bremen und Steuerzahler sollen zahlen?

Die Jacobs-University hat ihre Ziele bislang nicht erreicht. Nun soll das Land womöglich jährlich drei Millionen zahlen. Doch die betroffenen Ressort winken abDie private Jacobs-University Bremen JUB steckt offenbar weiter in finanziellen Nöten. Eigentlich sollte Ende 2011 eine Landesbürgschaft über 50 Millionen Euro abgelöst werden. Und eigentlich sollte die Jacobs-Foundation eine Sponsoring-Summe von 125 Millionen Euro an die JUB zahlen. Doch beides ist nicht passiert.

Sponsoring & Subvention : Poker um Privat-Uni - taz.de

Sponsoring & Subvention : Poker um Privat-Uni - taz.de

Warum nicht? Das wollte die Linksfraktion in einer förmlichen Anfrage vom Senat wissen. Auch wollte sie hören, was dran ist an den Gerüchten, dass die Jacobs-Foundation unzufrieden ist mit der finanziellen Entwicklung der JUB. Und dass das Land Bremen pro Jahr weiter drei Millionen Euro zuschießen soll.Der Entwurf zu einer Antwort des Senats, der in der kommenden Woche beschlossen werden soll, ist eindeutig: Ob es diese Unterstützung von drei Millionen geben soll, weiß der Senat offiziell nicht. Und wie das Vertragsverhältnis zwischen der Stiftung und der JUB aussieht, weiß der Senat auch nicht. “Der Vertrag zwischen der Jacobs-Foundation und der Jacobs-University Bremen ist dem Senat nicht bekannt”, heißt es in dem Papier. Von der langen Liste konkreter Fragen der Linken will der Senat im Grunde nur eine beantworten: Auf die Frage, ob es zutreffe, dass der Senat sich bei der Anschubfinanzierung der Privatuniversität “das Recht einräumen ließ, im Falle einer Insolvenz die Grundstücke und Bauten für einen Euro übernehmen zu können”, heißt es schlicht: “Ja”. viaSponsoring & Subvention : Poker um Privat-Uni – taz.de. Alternativlose Wutbürger: Wirtschaftsrat zeichnet Jacobs-Uni aus | WESER-KURIERWirtschaftsrat zeichnet Jacobs-Uni aus | WESER-KURIER Die Jacobs University erhält den Unternehmenspreis 2011 des Wirtschaftsrates Bremen-Nord (WIR). Ein Unternehmenspreis für eine Uni? Aber ja. Schließlich handelt es sich um eine Privathochschule. Um eine gemeinnützige GmbH, die Bildung als Ware anbietet. Dieses Produkt verkauft sich gut. Und im Science Park werden kommerzielle Ableger der Uni bald auch im engeren Sinne wirtschaftlich aktiv. Die Jacobs University, von der Wirtschaft gesponsert, eine Kaderschmiede der globalen Machteliten? Die Jacobs University erhält 15 Millionen Euro vom Kraftwerk Farge, werden Gutachten benötigt? Die Jacobs University und der Wirtschaftsrates Bremen-Nord (WIR), man kennt sich und eine Hand wäscht die andere. Die Jacobs University und der Wirtschaftsrates Bremen-Nord (WIR), man tut Gutes und spricht darüber? Auf FriendFeed mit anderen teilen viaDER BREMER STADTSCHREIBER: Alternativlose Wutbürger: Wirtschaftsrat zeichnet

Jacobs-Uni aus | WESER-KURIER. http://friendfeed.com/florianebbok/99db9e88/jacobs-foundation-university?embed=1

http://friendfeed.com/florianebbok/4c11a355/entrepreneur-prize-for-jacobs-news-events-at?embed=1

Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: