Bremer-Frühchen-Tod-Skandal! Update 17.02.2012

Bremer-Frühchen-Tod-Skandal

Der wegen des Bremer Hygiene-Skandals entlassene Chefarzt Huppertz war zum Zeitpunkt des Ausbruchs der tödlichen Keime im Bremer Klinikum-Mitte nicht mehr zuständig und somit auch nicht mehr verantwortlich.

Die Verantwortung rückt nun in die Nähe der Geschäftsführung und der zuständigen senatorischen Dienststelle von Jürgens-Pieper.

Hygienemängel wurden vertuscht, vorgeschriebene Hygienevisiten fanden nicht statt!

Alle Verantwortlichen des Bremer Klinik-Hygiene-Skandals hüllen sich wulffartig in tiefes Schweigen?

Ist der eingesetzte Untersuchungsausschuss willens und in der Lage das Bremer Klinik-Hygiene-Chaos aufzuklären?

Wiedereinmal wird in Bremen, wie oftmals zuvor vertuscht, geschwiegen, dementiert und taktiert.

Ob es jemals eine plausible Erklärung zum Tode der Frühchen im Bremer Klinikum- Mitte gibt, bezweifeln die Bürger in Bremen, ist doch der Filz allgegenwärtig!

Die juristische Aufarbeitung wird viele Jahre in Anspruch nehmen, bis dahin sind die Verantwortlichen längst ausgestattet mit üppigen Pensionen in irgendeinem Urlaubsparadies, genießen ihren „wohlverdienten“ Ruhestand und träumen von der „verantwortungsvollen“ Tätigkeiten der Vergangenheit?

Nach dem Frühchen-Skandal im Klinikum-Mitte Jetzt Keim- und Noro-Alarm in der Kinderklinik?

viaNach dem Frühchen-Skandal im Klinikum-Mitte: Jetzt Keim- und Noro-Alarm in der Kinderklinik? – Bremen – Bild.de.

Staatsanwaltschaft wird zum Frühchen-Tod befragt | WESER-KURIER.

Bremen. Der entlassene Chefarzt der Frühgeborenen-Intensivstation im Klinikum Bremen-Mitte, Hans-Iko Huppertz, übte zur Zeit des tödlichen Keimausbruchs nach neuesten Erkenntnissen nicht die Funktion als verantwortlicher hygienebeauftragter Arzt aus.

viaHuppertz war nicht mehr Hygienebeauftragter | WESER-KURIER.

Bremen. Nach dem tödlichen Keimausbruch im Klinikum Bremen-Mitte haben Hygiene-Experten die Frühchen-Intensivstation untersucht. In ihrem Bericht, der dem WESER-KURIER vorliegt, werden zahlreiche Mängel aufgelistet. mehr »

Klinikum Bremen-Mitte

Experten listen Hygiene-Mängel auf

viaDossier zum Hygiene-Skandal | WESER-KURIER.

Untersuchungsausschuss zum Keim-Skandal: Klinikleitung steht im Fokus

viaDossier zum Hygiene-Skandal | WESER-KURIER.

Staatsanwalt kritisiert die Behörden,

wollte Jürgens-Pieper die Ermittlungen

behindern?

Staatsanwalt kritisiert die Behörden | WESER-KURIER

Senatorin Renate Jürgens-Pieper (SPD) habe ihn vor der ersten eilig anberaumten Pressekonferenz im November telefonisch gebeten, seine Fragen an die Verantwortlichen zunächst zurückzustellen, sagte Staatsanwalt Uwe Picard am Freitag im parlamentarischen Untersuchungsausschuss in Bremen.

Gesundheitsstaatsrat Joachim Schuster hatte zwei Tage später eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Staatsanwalt eingereicht, diese wurde aber später zurückgezogen.

Die Bremer Gesundheitsbehörde hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft den Start der Ermittlungen zum Tod mehrerer Frühchen in einer Klinik verzögern wollen.

viaStaatsanwalt kritisiert die Behörden | WESER-KURIER.

Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: