Falludscha, Fukushima und die Globale Strahlenkatastrophe — Teil 2

Falludscha, Fukushima und die Globale Strahlenkatastrophe — Teil 2

 

von Jim Fetzer, Leuren Moret and Christopher Busby

Übersetzung und Bearbeitung; Sophiyama , London

Während des 20. Jahrhunderts schafften es die herrschenden Eliten große Fortschritte mit ihrer jahrhundertealten Agenda der globalen Versklavung, und der totalen Kontrolle über die Resourcen der Erde zu erreichen. (‘full spectrum dominance’; d. Übers.)

Mittels Organisationen wie der Bilderberger-Gruppe, dem Council of Foreign Relations (CFR), dem Vatikan, der CIA, dem englischen Geheimdienst MI6 und der EU auf der einen, und den sagenhaften Profiten aus dem internationalen Drogenhandel auf der anderen Seite, entwickelten sie eine Agenda, die das Ziel der Entvölkerung des Planeten, bei gleichzeitiger Unterminierung der Rechte souveräner Staaten und der Errichtung einer tyrannischen, aristokratischen, neo – feudalistischen Regentschaft anstrebt, die sich hinter den von der UN sanktionierten militärischen Aktionen verborgen hält.

Verdeckte und offene Kriegsführung mit nuklearer Waffentechnik führt zu einer katastrophalen Verringerung der globalen Bevölkerungsdichte, die durch die Profite aus hoch lukrativen Waffengeschäften, angetrieben von den kriegstreiberischen Spekulationen der Banker, und der ihnen hörigen Politiker, die die Anwendung der auf Ausrottung programmierten Nuklearwaffen sankionieren.

Dazu gesellen sich die exponentiell steigenden Investionen/Kosten im pharmazeutischen Bereich, die sich auf die epidemische Ausbreitung globaler Krankheiten (Krebs, Diabetes u.s.w.; d. Übers) konzentrieren, die aber ursprünglich durch die nuklearen Waffen hervorgerufen wurden..

Der Skiunfall des holländischen Prinzen Friso förderte die tiefe Verstrickung des holländscihen Königshauses und anderer Aristokratien in kriminelle Geschäfte zutage.

Grim Tidings From the Netherlands: Prince Bernhard’s Grandchildren Continue Bilderberg Legacy”.. ‘Die Jahrhunderte alte tiefe Verstrickung der Ostindien Compagnie in hochlukrative Drogengeschäfte konnte im Rahmen der Ermittlungen aufgedeckt werden und helfen, den unglaublichen Reichtum der holländischen Krone zu erklären.

Der zweite Sohn Prinz Friso ist in Geschäften mit Technologien engagiert, die die Menschen kontrollieren (HAARP), war Beschäftigter bei ‘Goldmann Sachs‘ (Rothschild Banker), bei Wolfenson in der Weltbank, und ist gegenwärtig im Handel mit angereichertem Uran tätig.

Abgesehen von seiner Neigung zu Partnern gleichen Geschlechts, heiratete er die ehemalige Freundin eines der zehn wichtigsten Drogendealer in der Welt (ein Holländer), der wiederum vom gleichen Rechtsanwalt vertreten wird, wie die Königin Beatrix selber….Somit zeigt die Aristokratie wieder mal eine Vorliebe, ihre Geschäftsaktivitäten in der eigenen Familie zu behalten.

The Real Deal” Radio Show (February 3, 2012)

Falludscha, Fulkuschima und die Globale Strahlenkatastrophe, Teil 2 Erschienen in ”Veterans Today”, dem unabhängigen Blatt für Veternanen der US Streitkräfte.

http://youtu.be/ehuq1KBLO-4

Schleichender Massenmord
Es ist bekannt, dass Uranmunition radioaktiv strahlt und die zivile Bevölkerung im grössten Masse schädigt. Die Bevölkerung einer betroffenen Region lebt wird über Generationen vergiftet und verstrahlt. Diese Munition wird vorzugsweise von unseren Armeen eingesetzt, genau jene welche den anderen den Besitzt solcher Waffen vorwerfen verwenden sie selbst. Sie aber sagen diese Waffen seien ungefährlich, und verweden Versäuchen nun Libyen. Aber wen kümmerts, die zivilbevölkerung gilt es zu schützen. Am besten geht das indem man sie verstrahlt…

Quelle:

Falludscha, Fukushima und die Globale Strahlenkatastrophe — Teil 2

viaFalludscha, Fukushima und die Globale Strahlenkatastrophe | Politaia.org.

Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: