Widerstand gegen MoX-Transporte

NaturFreunde unterstützen Widerstand gegen MoX-Transporte

6. Oktober 2012

Nächster Transport von plutoniumhaltigen Brennelementen zum AKW Grohnde im November erwartet: Nach den erfolgreichen Protesten gegen den MoX-Transport durch Niedersachsen Ende September bereiten sich Anti-Atom-Initiativen auf den nächsten Atomtransport vor. Die NaturFreunde Deutschlands unterstützen ihre Forderungen.

Der zweite Transport von Mischoxid-Brennelementen nach Grohnde muss verhindert werden”, stellt Uwe Hiksch, Mitglied im Bundesvorstand der NaturFreunde Deutschlands, klar. “Diese Transporte setzen die Bevölkerung einem unnötigen Risiko aus. Überhaupt vermeidet die Verwendung von MoX-Elementen keinen Atommüll – was nachher übrig bleibt, ist im Gegenteil noch viel gefährlicher. Deshalb setzen sich die NaturFreunde Deutschlands für ein komplettes Verbot von MoX-Brennstäben ein.”

Previous Post
Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: