#Kohlezug zum #Kraftwerk #Bremen #Farge, #Feinstaub wird freigesetzt!

#Kohlezug zum #Kraftwerk #Bremen #Farge, #Feinstaub wird freigesetzt!

Hoch toxischer Feinstaub aus Kolumbien (Kohle) wird von Wilhelmshaven über Oldenburg und Bremen offen und Umwelt gefährdend in die Landschaften verteilt, weiter durch Bremen – Nord zum Kohlekraftwerk Farge offen mit dem Zug transportiert!

Weil der Betreiber eines uralten und maroden Kohlekraftwerkes in Bremen-Nord/Farge angeblich Kosten spart, werden tausende Menschen entlang der 150 km langen Bahnstrecke einer unnötigen, gefährlichen Belastung der Atemluft durch Feinstaub ausgesetzt.

3000 t Importkohle werden täglich mit offenen Waggons von Wilhelmshaven nach Farge mit den entsprechenden Feinstaub – Emissionen durch die Innenstädte von Oldenburg, Delmenhorst und Bremen transportiert, zum Schaden und auf Kosten der Gesundheit der Bürger und Anwohner.

Gesundheitsrisiko Feinstaub

Die Erkenntnisse über die Auswirkungen der Feinstaubbelastung auf den menschlichen Organismus sind besorgniserregend. Allgemein gilt: Je kleiner die Feinstaubpartikel (PM2.5, PM1), desto gefährlicher sind sie für die Gesundheit. Medizinische Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Lebenserwartung infolge der Luftverschmutzung um durchschnittlich neun Jahre verkürzt. Die Partikelverschmutzung der Atemluft reduziert die Lebenserwartung dabei anteilig um 3 bis 14 Monate.
Die die Gesundheit beeinträchtigende Wirkung von Feinstaub ergibt sich aus der Eigenschaft der Lungengängigkeit vor allem der kleinen Partikel. Diese lösen Atemwegs- und Herz-Kreislauferkrankungen aus.
Die folgenden PM-Inhaltsstoffe gelten als toxikologisch besonders wirksam: bestimmte Metalle, organische Verbindungen wie PAK, ultrafeine Partikel, Endotoxine. Die WHO geht bei einer Zunahme der PM-Konzentration um 10 μg/m3 von einem Anstieg des Mortalitätsrisikos um 0,6 % bei der Gesamtmortalität, von 1,3 % bei den Atemwegserkrankungen und 0,9 % bei den Herz-Kreislauferkrankungen aus.
Quelle: Jürgen Schneider/WHO: Workshop PMX.-Quellenidentifi-zierung, 22. – 23.1.2004 in Duisburg, S. 7 f.

Das Märchen vom „günstigeren“ Bahntransport der Kohle.

Weil es günstiger ist, will sich das #Kraftwerk #Farge in Zukunft seine #Kohle per #Bahn und nicht mehr per #Schiff kommen lassen. Für die Anwohner entlang der Gleise bedeutet das eine höhere Belastung. Denn Dieselloks sollen zum Einsatz kommen – laut und stinkend!

50% der deutschen #Kohlekraftwerke transportieren ihre Kohle aus Kostengründen mit dem Schiff!

Nur im #Bremer #Norden ist der #Bahntransport günstiger?

Die Bürger in #Bremen #Nord vermuten den wahren Grund der #Transportumstellung in der Sanierung der #Hochwasserschutzanlagen auf dem Gelände des #Kohlekraftwerkes in #Farge und den damit verbundene Kosten.( soll der Steuerzahler übernehmen)

Ein entpsrechender Änderungsentwurf eines Flächennutzungsplanes lässt die #Bürger in #Bremen #Nord aufhorchen! http://www.fnp-bremen.de/aenderungsvorschlag/534_1003

Kohlezug am 02.04.2013 aus Vegesack in Richtung Kraftwerk Farge.

Fotos

http://www.google.de/imgres?start=86&hl=de&as_qdr=all&gbv=2&biw=1649&bih=862&tbm=isch&tbnid=r9o-3CSriMk8ZM:&imgrefurl=http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php%3F4,6365928,newer&docid=hH3CbPSryOp7UM&imgurl=http://www.abload.de/img/2013-04-12farge121xlr0.jpg&w=1280&h=853&ei=I_aqUd-2E8Xt0gWexoG4DQ&zoom=1&iact=hc&vpx=1027&vpy=287&dur=8854&hovh=183&hovw=275&tx=124&ty=103&page=3&tbnh=133&tbnw=198&ndsp=52&ved=1t:429,r:10,s:100,i:34

http://www.abload.de/image.php?img=2013-04-12farge121xlr0.jpg

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?4,6365930

#Kohlekraftwerk #Farge, #Kohlezuege rollen, 3000 t/Tag

http://3tarou.minus.com/mbqFz4TKvBulzS

Kraftwerk Farge – Fortführung des weserbegleitenden Rad- und Fußweges von der Fähre Farge zum Bunker Valentin

Flächennutzungsplan – Änderungsentwurf Stand 2013-02-27

http://www.fnp-bremen.de/aenderungsvorschlag/534_1003#ContainerLeft

Gefahren des offenen Kohleumschlages im Kraftwerk Farge

http://kraftwerk-farge.blogspot.de/2010/10/bremen-nord-farge-radioaktivitat-aus.html

Feinstaub in Bremen-Nord, Gesundheitsrisiko Feinstaub

http://kraftwerk-farge.blogspot.de/2010/10/feinstaub-in-bremen-nord.html

Farge: Anwohnerprotest gegen Kohletransport

http://www.radiobremen.de/nordwestradio/sendungen/nordwestradio_journal/kohle-kraftwerk-farge102.html

Die wahren Kosten der Kohle, Greenpeace2013

http://www.greenpeace.de/fileadmin/gpd/user_upload/Studie_Wahre_Kosten_der_Kohle_2008.pdf

http://kohleimporte.de/das-problem/

BI Wilhelmshaven, “Zeche Rüstersielen Groden” http://www.zeche-ruestersiel.de/

Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: